Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Demokratie meint dich

Demokratie meint dich

"Was hat Demokratie mit uns zu tun?"  fragt Ines-Katja Tönjes beim Themenabend -Demokratie meint dich-.

Es ist das Dreijahresmotto des Nds. LandFrauenVerbandes und zur Zeit brandaktuell.

Frau Tönjes hält den anwesenden Zuhörern die Grundwerte dieser Demokratie vor Augen:

- echte Meinungsfreiheit

- Pressefreiheit

- Demonstrationsfreiheit

- Achtung der Menschenrechte

- Freie Wahlen

- Parteienvielfalt

- Gewaltenteilung: Legislative, Judikative, Executive - die Grundsäulen unserer Demokratie.

Und das sind nur einige der Grundwerte unserer westlichen Demokratie.

 

So erinnerte uns  im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier:

Demokratie ist nirgends vom Himmel gefallen;

Demokratie ist nicht garantiert;

Demokratie muss gelebt werden!

Elisabeth Brunkhorst, die Vorsitzendes des Nds. LandFrauenVerbandes Hannover, sagt dazu:

"Demokratie fängt am Küchentisch an und geht bis in die Parlamente."

Aber Demokratie ist Arbeit:

- wir müssen uns eine Meinung bilden,

- sie verständlich zum Ausdruck bringen,

- sie vertreten und ggf. revidieren

- und uns auf demokratische Prozesse einlassen.

Das ist schon am Küchentisch nicht so einfach :)

 

4 interessante Menschen haben für uns ihren Weg vom Küchentisch in die Politik gefunden:

-Peter Müller, Dieter Schröder, Marion Brohm und Karsten Johansson (vlnr).

Es sind die ehrenamtlichen Bürgermeister aus Rullstorf, Thomasburg, Reinstorf und Neetze.

Sie stellen sich den Fragen von Frau Tönjes z.B. nach ihrem Werdegang, ihren Hauptaufgaben in den einzelnen Gemeinden, der Umsetzung der verschiedenen Aufgaben vor Ort, ihrem Verständnis von Demokratie etc..

 

 

 

 

Demokratie meint dich